Menschen bei Globalfoundries – Sabrina Glaser

Name und Funktion: 

Sabrina Glaser, Werkstudentin Communications

Wie erklärst Du Deiner Familie/Freunde in einem Satz, was Du bei GFD machst?

Ich bin Vermittlerin zwischen dem, was das Management beschließt, sich die Mitarbeiter*innen wünschen und die Öffentlichkeit und Medien über uns schreiben.

Was darf in deinem Kühlschrank nicht fehlen?

Ketchup. Das steht bei uns zuhause bei vielen Gerichten als optionales “Add-On” auf dem Tisch.

Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?

Ich lese derzeit “Die Getriebenen” von Robin Alexander. Es geht um die Zeit der sogenannten “Flüchtlingskrise” 2015 und die damaligen Schlüsselentscheidungen der beteiligten Akteur*innen.

Diese Sendung verpasse ich nie im Fernsehen…

“Quizduell” – das kommt immer freitags in der ARD und ich habe viel Freude daran, da mitzuraten. 

Liebster Romanheld?

Meine liebste Romanheldin ist Katniss Everdeen aus “Die Tribute von Panem”. Die Bücher und Filme kenne ich mittlerweile fast auswendig.

Wobei entspannst du dich am besten?

Definitiv beim Lesen! Aber gerne auch beim Zeichnen in meinem Bullet Journal.

Dresden ist…

… ein Beispiel dafür, warum jede Gesellschaft Geisteswissenschaftler*innen braucht.

In welcher Ausstellung bist du zuletzt gewesen?

Die Ausstellung hieß “Angst. Eine deutsche Gefühlslage?” und war im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig zu sehen.

Lebensmotto? Lebensweisheit?

“Be scared. Do it anyway.” Was das für mich bedeutet: Du darfst Angst haben, aber mach es trotzdem!

Lieblingsstadt?

Die bisher schönste Stadt, die ich gesehen habe, war Kopenhagen!

Mit welchem Essen begeisterst Du gern Deine Gäste?

Kuchen und Gebäck jeder Art.

Deine Freunde schätzen Dich für….

In den Worten einer guten Freundin: “… dass du zuerst Arschtritte und anschließend herzliche Umarmungen verteilst.”

Ich engagiere mich in meiner Freizeit für…

Ich weiß nicht, ob man das als Engagement bezeichnen kann, aber mir liegt die De-Stigmatisierung von und die Aufklärung über psychische Erkrankungen sehr am Herzen. Ich spreche offen über meine eigenen Erfahrungen und breche immer wieder dieses Tabu, vor allem im privaten Umfeld. Niemand sollte Angst davor haben, zu sagen: “Ja, ich habe eine psychische Erkrankung” – und ich hoffe, dass ich dazu einen kleinen Beitrag leisten kann.

Mein Lieblingssport…

Wenn ich mich für einen festlegen müsste: Tanzen!

Facebook oder Instagram?

Da muss ich nicht erst nachdenken: definitiv Instagram.

Kochen oder Küche aufräumen?

Kochen!

Was begeistert Dich am meisten bei GFD..?

Ganz ehrlich gesagt, die ganzen Benefits. Am Anfang hat es mich ja schon umgehauen, dass es 24/7 kostenlosen Kaffee, Kakao und Tee an den Automaten gibt. Und das ist ja erst der Anfang! Wenn ich von Familie und Freunden aus anderen Firmen und Branchen höre, kann ich mich hier wirklich sehr glücklich schätzen.

Was bringt Dich zum Staunen? 

Worüber ich immer wieder staune, ist die Fantasie und Kreativität von Kindern.

Sternenhimmel oder Lasershow?

Sternenhimmel.


Humans of GFD: Sabrina Glaser

Name and Function:

Sabrina Glaser, Werkstudentin Communications

How do you explain to your family/friends in one sentence what you do at GFD?

I am a mediator between what the management decides, what the employees want and what the public and media write about us.

What shouldn’t be missing in your fridge?

Ketchup. This is an optional „add-on“ on the table at home with many dishes.

What book is on your bedside table?

I’m currently reading The Driven Ones by Robin Alexander. It is about the time of the so-called „refugee crisis“ in 2015 and the key decisions of the actors involved at that time.

I never miss this broadcast on television…

Quizduell“ – that always comes on Fridays in the ARD and I have a lot of fun to guess. 

Favourite hero of a novel?

My favourite heroine of the novel is Katniss Everdeen from „The Tributes of Panem“. I know the books and films almost by heart by now.

What’s your best way to relax?

Definitely while reading! But also with pleasure when drawing in my Bullet Journal.

Dresden is…

… an example of why every society needs humanities scholars.

Which exhibition did you last visit?

The exhibition was called „Fear. Eine deutsche Gefühlslage?“ and was shown at the Zeitgeschichtliches Forum in Leipzig.

Life motto? Life wisdom?

„Be scared. Do it anyway.“ What that means to me is that you can be scared, but do it anyway.

Favourite city

The most beautiful city I have seen so far was Copenhagen!

With which meal do you like to impress your guests?

Cakes and pastries of all kinds.

Your friends appreciate you for…

In the words of a good friend: „…that you first get your ass kicked and then hearty hugs.“

I volunteer my free time to help…

I don’t know if this can be called engagement, but I am very concerned about the de-stigmatization of and education about mental illness. I speak openly about my own experiences and break this taboo again and again, especially in my private life. Nobody should be afraid to say: „Yes, I have a mental illness“ – and I hope that I can make a small contribution to this.

My favorite sport 

If I had to settle for one: Dancing!

Facebook or Instagram?

I don’t have to think about it: definitely Instagram.

Cooking or cleaning the kitchen?

Cooking!

What do you like most about GFD…

To be honest, all the benefits. In the beginning I was blown away by the fact that there is free coffee, cocoa and tea 24/7 at the machines. And that is just the beginning! When I hear from family and friends from other companies and industries, I really feel very lucky here.

What makes you wonder? 

What always amazes me is the imagination and creativity of children.

Starry sky or laser show?

Starry sky